baskets with vegetables
03/2022

Gründen einer Expert:innengruppe

Die Frage der Veränderung unserer Ernährungssysteme muss man systemisch betrachten. Das Projekt nutzt dafür geeignete politischen Foren und Initiativen auf internationaler Ebene. Die Expert:innengruppe wird hierbei einen wichtigen Beitrag leisten.

grabbing pepper
05/2022

Studie “Need for Transformation”

In der Studie werden aktuelle Ernährungssysteme und -trends mit dem Fokus auf Konsument:innen und politische Prozesse analysiert und vorgestellt.

two hands with plant
01/2023

Auswahl von Umweltauswirkungen

Basierend auf Diskussionen mit Ökobilanz-Expert:innen und NGOs werden Umweltauswirkungen analysiert und die relevantesten für jedes Land (Deutschland, Paraguay, Südafrika und Thailand) ausgesucht.

02/2023

Kommunikationsmöglichkeiten von Umweltauswirkungen

Anhand von Literaturrecherchen und der Analyse der in den vier Ländern genutzten Tools zur Kommunikation von Umweltauswirkungen wird ein Überblick über bestehende Kommunikationsmöglichkeiten und -instrumente erstellt.

09/2023

Fallstudien

In Deutschland, Paraguay, Südafrika und Thailand werden Fallstudien durchgeführt mit jeweils einem tierischen und einem pflanzlichen Produkt. Diese werden ausgewertet und zusammengefasst und dienen als Grundlage für einen Datenbank-Prototypen.

09/2023

Instrumente zur Förderung nachhaltiger Ernährung

Länder-/regionsspezifische politische Empfehlungen zu nachhaltiger Ernährung werden erarbeitet, damit die Politik Strategien für eine nachhaltigere Ernährung der Bevölkerung ausarbeiten kann.

03/2024

Prototyp zur Messung von Umweltauswirkungen

Basierend auf Fallstudien in Deutschland, Paraguay, Südafrika und Thailand wird ein Datenbank-Prototyp mit Ökobilanzdaten für Lebensmittel erstellt.

Neugierig geworden?

Sie haben Fragen oder eigene Anregungen? Dann lassen Sie Ihrer Neugierde im Gespräch mit uns freien Lauf. Der gemeinsame Austausch bringt uns alle ein Stück weiter. Und darauf freuen wir uns.