TMG erforscht gerechte Transformationspfade für eine nachhaltige Zukunft der Ernährungssysteme

Das Projektteam erforscht die Bedeutung des viel verwendeten Begriffs „Transformation von Ernährungssystemen“, indem es einen systematischen Ansatz anwendet, um transformative Lösungen auf allen Ebenen zu finden. Durch die Analyse von Herausforderungen und Triebkräften der Transformation wollen wir die bestehenden Wissenslücken rund um das Konzept der Transformation von Ernährungssystemen schließen.

Unsere Aufgabenbereiche

Trotz der zunehmenden internationalen Aufmerksamkeit und des Rufs nach einer Transformation der Ernährungssysteme ist nach wie vor unklar, was Transformation in den verschiedenen Kontexten bedeutet, wie sie erreicht werden kann und wie scheinbare Widersprüche zwischen politischen Maßnahmen oder verschiedenen Nachhaltigkeitszielen überwunden werden können. TMG zielt darauf ab, diese Wissenslücken durch neue Forschungsaktivitäten zu schließen.

Expert*innen-Workshops

TMG wird in Zusammenarbeit mit einer erweiterten Gruppe von Expert*innen eine Reihe von Workshops durchführen, um ein systemisches Verständnis der Transformation von Ernährungssystemen zu diskutieren und zu entwickeln.

Strategische Berichte

Die Konsultation von Expert*innen und regionalen „thought-leaders“ wird zu drei strategischen Berichten führen, in denen der Stand der Debatte, die wichtigsten Akteure und Triebkräfte sowie Strategien für konkrete politische und strukturelle Transformationspfade dargestellt werden.

High-level Konsultationen

Die Forschungsergebnisse zur Transformation der Ernährungssysteme werden auf internationalen Veranstaltungen vorgestellt. Ziel ist es, dass Entscheidungsträger*innen aus Politik, Zivilgesellschaft und Wirtschaft die Analysen der Expert*innengruppe nutzen, um Entwürfe für konkrete Wege zur Transformation der Ernährungssysteme zu entwickeln.

Olivia Riemer image
Olivia Riemer Projekt Koordinatorin E-Mail senden
Sarah Zitterbarth Junior Research Associate E-Mail senden

Neugierig geworden?

Sie haben Fragen oder eigene Anregungen? Dann lassen Sie Ihrer Neugierde im Gespräch mit uns freien Lauf. Der gemeinsame Austausch bringt uns alle ein Stück weiter. Und darauf freuen wir uns.